Jetzt anmelden: Kurs "Systemmonitoring mit Checkmk Teil 2" ab 22.03.21

Die Online-Schulung vom 22.03.-26.03.21 vertieft Themen aus Teil 1 und zeigt als offizielle Checkmk-Schulung weitere wichtige Checkmk-Module wie z.B. die Event Console, BI, die Visualisierung mit NagVis, die Alerthandler, Hardware-/Softwareinventur, das Reporting und die Verfügbarkeitsberechnung. Sichern Sie sich einen der freien Plätze.

Sie lernen z.B., wie Sie mit WATO eine zentrale Konfiguration mehrerer Checkmk-Server einrichten und wie Alarmierung, Inventur und Eventverarbeitung in einer verteilten Umgebung funktionieren. Bei der Architektur des Monitoringsystems zeigen wir u.a. die Installationen mit mehr als einem Monitoringserver.

Beispielhafte Kursthemen:

Fortgeschrittene Instanzverwaltung mit dem Befehl omd

  • omd diff
  • Datensicherung mit omd backup und restore

Checkmk auf der Kommandozeile

  • Arbeit mit dem Befehl cmk auf der Kommandozeile
  • Überblick über das Dateisystem - was liegt wo?
  • Konfigurationsdateien von Hand editieren
  • Die Logdateien von Checkmk
  • Livestatusabfragen manuell ausführen und skripten

Fortgeschrittene Funktionen von Checkmk

  • Simulation komplexer Umgebungen auf einem Testsystem
  • Monitoring von Clustern mit und ohne Service-IP-Adresse
  • Hosts automatisiert verwalten mit der WATO Web-API
  • Individueller Zugriff auf die Agenten (Datasource programms)

Der Checkmk Micro Core

  • Architektur und Vorteile des CMC
  • Besonderheiten beim Wechsel des Monitoring-Kerns

Alarmierung, Teil 2

  • Sammelalarmierung
  • Nachvollziehbare Alarmierung per synchronem SMTP
  • Alarmierung per SMS
  • Eigene Alarmierungskripten schreiben

BI - Business Intelligence

  • Abbilden von Geschäftsprozessen mit Checkmk BI
  • BI-Regeln, die Anwendungen automatisch erkennen
  • BI im verteilten Monitoring
  • Alarmierung von BI-Aggregaten
  • Verfügbarkeit von BI-Aggregaten berechnen

... und Vieles mehr.

-> Zur ausführlichen Kursbeschreibung und Anmeldung

Vorkenntnisse:

Diese Checkmk Schulung richtet sich an Administratoren, die bereits Erfahrung mit Checkmk haben und auch Linux-Grundkenntnisse auf der Kommandozeile besitzen. Wir setzen nahtlos da an, wo unser Grundlagen-Kurs aufhört.

Hinweis: Sollten Sie noch keine Praxiserfahrung mit Checkmk haben und dennoch einen Einstieg ins Monitoring mit Checkmk machen wollen, empfehlen wir Ihnen zunächst den Einsteiger-Kurs "Systemmonitoring mit Checkmk".
Offizieller Checkmk-Kurs

Dies ist der offizielle Checkmk-Kurs in Zusammenarbeit mit Checkmk. Daher erhalten Sie auch bei uns die originalen Schulungsunterlagen.