Digitale Souveränität und höchster Datenschutz mit OpenTalk

Heinlein Support präsentiert auf dem KGSt-Forum die neue sichere Videokonferenzlösung

Berlin, 4. Oktober 2021 – Die Heinlein Support GmbH, Linux- und IT-Spezialist aus Berlin, präsentiert vom 6. bis 8. Oktober 2021 auf dem Verwaltungskongress KGSt-Forum in Bonn erstmals die innovative Videokonferenzlösung OpenTalk. Das neue Produkt bietet sichere Videokonferenzen für alle Nutzer:innen, die Wert auf Skalierbarkeit, digitale Souveränität und Datenschutz legen.

Dank zahlreicher innovativer Funktionen wie eine automatische Moderation großer Teilnehmerzahlen, eine Unterstützung von Nutzergruppen oder private Untergespräche während laufender Konferenzen, ist OpenTalk für politische Debatten oder den Einsatz in Schulen besonders gut geeignet. Die Lösung ist hochskalierbar und unterstützt auch sechsstellige Nutzerzahlen oder eine hohe Anzahl paralleler Konferenzen.

Die Besucher des KGSt-Forums können auf dem Stand von OpenTalk zum ersten Mal einen Blick auf die neue Lösung werfen.

Hoher Datenschutz dank automatischer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Da OpenTalk On-Prem in eigenen oder den deutschen Rechenzentren von Heinlein gehostet werden kann, erfüllt es anders als US-Cloudlösungen höchste Datenschutzanforderungen. Auch sonst unterliegt OpenTalk einer konsequenten Sicherheits-Architektur: Es wurde in der für ihre Sicherheit besonders bekannten Programmiersprache „Rust“ entwickelt, unterstützt 2-Faktor-Authentifizierungen und bietet konsequente Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Die Lösung lässt sich dank funktionaler Schnittstellen ganz einfach in bestehende Systeme integrieren. So lassen sich zum Beispiel Lernplattformen einbinden oder Streaming-Dienste andocken, um Podiumsdiskussionen oder Plenardebatten an einen beliebig großen außenstehenden Zuschauerkreis zu übertragen. OpenTalk wird derzeit bei ersten großen Projektpartnern aus dem öffentlichen Sektor umgesetzt und steht in dem ersten Quartal 2022 für Unternehmen und öffentliche Träger bereit.

„Heinlein Support steht seit 30 Jahren für freie und sichere Kommunikation“, sagt Peer Heinlein, Gründer und Geschäftsführer der Heinlein Support GmbH. „Schon mit unserem sicheren, datenschützenden E-Mail-Anbieter mailbox.org haben wir Maßstäbe gesetzt, jetzt werden wir mit OpenTalk digital souveräne Videokonferenzen für Politik, Unternehmen und Schulen realisieren. OpenTalk wird genau das bieten, was US-Cloudanbieter nicht bieten können.“

Deutschlandweit setzen bereits zahlreiche, namhafte große und kleine Unternehmen, Behörden und Provider aus allen Branchen auf die Kommunikationslösungen von Heinlein Support. So hat sich etwa erst kürzlich die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF) dazu entschieden, mailbox.org den Betrieb der dienstlichen E-Mail-Postfächer für Lehrkräfte anzuvertrauen. Auch zählen unter anderem der Freistaat Thüringen oder der Landtag Mecklenburg-Vorpommern zu den Kunden.

30 Jahre Erfahrung und Expertise aus Berlin
Inhaber und Geschäftsführer des unabhängigen Unternehmens Heinlein Support GmbH ist der E-Mail-Experte und IT-Sicherheitsberater Peer Heinlein. Seit mehr als 30 Jahren ist er führender Spezialist in Sachen E-Mail-Server und Linux im Rechenzentrum auf dem deutschsprachigen Markt.
 

Über OpenTalk
OpenTalk ist die sichere Videokonferenz für alle, die Wert auf Skalierbarkeit, Datenschutz und digitale Souveränität legen. Daher kann OpenTalk sowohl selbst betrieben als auch im deutschen Rechenzentrum von Heinlein Support gehosted werden. OpenTalk lässt sich als autarke Einzellösung ebenso gut betreiben, wie als integrierter Bestandteil in vorhandenen Plattformen. Klare Schnittstellen ermöglichen eine nahtlose Integration. Aussehen, Verhalten und Funktionen können systemweit oder individuell festgelegt werden.
https://opentalk.eu

Über Heinlein Support:
Die Heinlein Support GmbH mit Sitz in Berlin ist auf Linux- und Security-Strategieberatung spezialisiert. Das Portfolio setzt sich aus den Geschäftsfeldern Akademie, Consulting und Hosting zusammen. Die Unternehmensschwerpunkte liegen unter anderem auf den Themen E-Mail-Sicherheit, Einbruchserkennung (IDS), Security Audits, High-Performance-Webcluster, Routing und anderen IP-basierten Diensten. Darüber hinaus ist Heinlein Ausrichter der Secure Linux Administration Conference. Mehrere Tausend Kunden aus renommierten Unternehmen der Konsumgüter-, Dienstleistungs- und Industriegüter-Branche sowie der Öffentlichen Hand vertrauen Heinlein in langjähriger Zusammenarbeit. Weitere Informationen unter
https://www.heinlein-support.de/.

 

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München
Tel: +49 (0)89 211 871 - 36
Email: mailbox.org@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de