Ceph als Storage-Backend für einen Fileserver mit Samba und NFS: Heinlein Support mit Vortrag auf der storage2day 2020

Wer einen unendlich großen File-Server bauen möchte, der Netzwerk-Shares zur Verfügung stellt, kommt im Open-Source-Bereich an Ceph als Storage-Tool nicht vorbei. Deshalb präsentiert unser Consultant Robert Sander auf dem „Ceph Day“ der diesjährigen storage2day 2020 Konferenz die Möglichkeiten eines Fileservers mit Ceph und Samba.

Storage2day als Online-Konferenz

Die Konferenz für Speichernetze und Datenmanagement, die die Teams der Fachzeitschrift iX und des dpunkt.verlags erst vor einem Jahr ins Leben gerufen haben, findet 2020 coronabedingt übrigens nicht erneut in Heidelberg, sondern als Online-Konferenz statt. Von September bis November 2020 gibt es im Rahmen der storage2day insgesamt drei Termine mit verschiedenen Themenschwerpunkten und Workshops für Storage-Anwender – der letzte davon ist der „Ceph Day“ am 12. November 2020. Der Open-Source-Objektspeicher Ceph hat sich als Quasi-Standard des Software-defined Storage etabliert. Auf dem „Ceph Day“ geht es schwerpunktmäßig um die Einbindung der Storage-Lösung in unterschiedliche Umgebungen. Ceph lässt sich z. B. in einer Container-Umgebung betreiben oder kann selbst als Storage für Container fungieren. Es eignet sich zum Bau hochverfügbarer Virtualisierungscluster genauso wie für Geo-Replikation-Setups. Im Fokus werden auch Sicherheitsaspekte stehen und die Frage, wie sich Angriffsrisiken minimieren lassen. Wie Ceph als Storage-Backend für einen hochverfügbaren Fileserver dienen kann, zeigt Robert Sander in seinem Vortrag von 12.15 – 13.00 Uhr. Die Präsentation erklärt den Samba-eigenen Cluster-Manager CTDB und führt seine Funktionsweise vor. Außerdem erläutert der Vortrag die Vor- und Nachteile des VFS-Backends für Ceph, das Samba inzwischen mitliefert.

Mehr über Ceph verrät Robert Sander allen Interessierten übrigens auch in seinen Schulungen als Dozent an der Heinlein Akademie. Im nächsten Jahr gibt er insgesamt vier Kurse zu den Grundlagen von Ceph, in denen die Teilnehmenden lernen, ein Ceph-Storage-Cluster einzurichten und zu betreiben.

Hier alle Termine zum Kurs „Ceph Grundlagen“ in 2021:

09.03.-11.03.21
31.05.-02.06.21
27.09.-29.09.21
02.11.-04.11.21

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.