Das Programm der 4. Secure Linux Administration Conference 2009 (SLAC)

Eine praxisorientierte Fortbildung über aktuelle Entwicklungen der Linux-Serveradministration - das bietet die 4. Secure Linux Administration Conference (SLAC) am 10./11. Dezember 2009 in Berlin.

Sie ist keine Grundlagen-Konferenz, sondern richtet sich an routinierte Berufsadministratoren, greift deren Sorgen und Nöte des Admin-Alltags auf und gibt Antworten auf die neuen Herausforderungen. Unser Know-how-Update SLAC bietet direkt anwendbares Wissen, praktische Anregungen und Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit.

Die Referenten sind ausgewählte Experten in ihrem Themengebiet. Sie wissen, wie man komplexe Zusammenhänge anschaulich vermittelt, sind fachlich auf dem neuesten Stand und schöpfen aus langjähriger eigener Erfahrung.

Donnerstag, 10. Dezember 2009
09:30 - 9:50 Peer Heinlein
Begrüßung und Einführung in das Programm
10:00 - 11:30 Ist AntiVirus tot?
Rainer Link
[Trend Micro Deutschland GmbH]
IT-Grundschutz nach BSI 100-1/-4
Marko Rogge
11:40 - 12:40 ITIL in der Praxis
Johannes Plötner
[Claranet GmbH]
Umdenken! Provokante Thesen zur IT-Administration
Peer Heinlein
[Heinlein Support GmbH]
12:40 - 14:00 Gemeinsames Mittagessen
14:00 - 15:30 MySQL: Datensicherung und Absicherung
Lenz Grimmer
[Sun Microsystems]
VoIP -- Sicher und sorgenfrei!
Thomas Gelf
[Raiffeisen OnLine]
15:40 - 17:00 Verwundbarkeitsanalysen mit OpenVAS
Jan-Oliver Wagner
[Greeenbone Networks GmbH]
Business Continuity mal ganz pragmatisch
Schlomo Schapiro
[Immobilien Scout GmbH]
17:10 - 18:10 Digitale Forensik: Live Response unter Linux
Wilhelm Dolle
[HiSolutions AG]
Minimierung ungeplanter Downtimes
Bernd Strößenreuther
[Sparda-Datenverarbeitung eG]
Ab 19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Abendprogramm im DDR-Museum

 

Freitag, 11. Dezember 2009
09:00 - 10:30 MySQL: Hochverfügbarkeitslösungen
Lenz Grimmer
[Sun Microsystems]
Dynamisches Monitoring mit Nmap und Nagios/Icinga
Thorsten Robers
10:40 - 12:00 Disaster Recovery und P2V-Migrationen mit ReaR
Peer Heinlein, Schlomo Schapiro
[Heinlein Support GmbH]
Aufbau eines IT-Sicherheitsteams/CERTs in der Praxis
Dr. Klaus-Peter Kossakowski
[DFN-CERT Services GmbH]
12:00 - 13:30 Gemeinsames Mittagessen
13:30 - 15:00 LDAP-Replikation mit syncrepl
Stefan Kania
Verteilte und asynchrone Berechnung mit Gearman
Dennis Schön
[XING AG]
15:10 - 16:30 Sicherheit & Performance in Ethernet-Netzwerken
Robert M. Albrecht
[T-Systems Enterprise Services]
Surviving Slashdot: Wenn ein einfacher Web-Server nicht mehr reicht
Volker Tanger
[HiSolutions AG]
Ab 16:30 Ausklang und Abreise der Teilnehmer
Für einen geruhsamen Ausklang empfehlen wir Züge ab ca. 17:00 Berlin-HBF

 

Die Teilnahme an der zweitägigen Konferenz kostet 890,00 EUR (netto) inkl. Hotel, Verpflegung, Tagungsgetränke und natürlich das Abendprogramm am Donnerstag.

Sie können alle Details zur 4. Secure Linux Administration Conference auch in unserer Broschüre nachlesen.

 

Haben Sie Fragen?
Stefanie Kunert
Tel. 030/40 50 51-40
mail@heinlein-akademie.de
RückrufAnfrage

Linux Notfall-Support

News
Neue Schulung: Exim-Mailserver für Profis
In diesem Jahr nimmt die Heinlein Akademie die Schulung "Exim-Mailserver für Profis" ins Kursprogramm auf. Lernen Sie Exim kennen, samt Virenschutz und Spamabwehr-Mechanismen, Mailweiterleitungen und der Auslieferung in lokale Postfächer.
Neue Schulung: OpenStack vom 19.-22.11.13
Ab Sommer 2013 nimmt die Heinlein Akademie die Schulung "OpenStack für Profis" ins Kursprogramm auf. Lernen Sie, OpenStack zu installieren, konfigurieren und professionell einzusetzen.
Termine