Direkt zum Inhalt

Sichere und flexible VPNs mit OpenVPN

Im OpenVPN-Training der Heinlein-Akademie lernen Sie, wie Sie OpenVPN maßgeschneidert für verschiedenste Szenarien einsetzen und konfigurieren.

Je nach aktueller Corona-Situation finden unsere Kurse in Berlin oder Online statt. Bitte entnehmen Sie dem jeweiligen Termin, wie die Durchführung geplant ist. Im Rahmen der Anmeldung können Sie uns außerdem Ihre Präferenz mitteilen.

Für die Schulungen in Berlin beachten Sie bitte unser Hygienekonzept.

Profi

3 Tage, Berlin / Online

Markus Feilner

0 Teilnehmerbewertungen

Vorkenntnisse

Dieser Kurs richtet sich an IT-Administratoren, Netzwerkadministratoren und IT-Sicherheitsbeauftragte. Grundlegende Kenntnisse in Netzwerktechnologien und Netzwerk-Tools auf Linux und Windows werden vorausgesetzt. Grundlagen von VPN-, Netzwerk- und Sicherheitstechnologien werden vermittelt. Der Kurs bietet an vielen Stellen weiterführende Informationen. Teilnehmer lernen die technischen Hintergründe von VPNs und OpenVPN im Besonderen, erfahren wie sich OpenVPN stabil und sicher betreiben lässt und welche der unzähligen erweiterten Funktionen sich für den gewünschten Einsatzzweck anbieten.

Inhalt

OpenVPN kombiniert die Vorteile anderer VPN-Lösungen ohne deren Nachteile zu übernehmen. Als Virtual Private Network dient es zur sicheren Vernetzung von Standorten und dem effizienten, flexiblen Anbinden von Clients an die Firmen- IT. OpenVPN ist Open-Source-Software und als solche transparent, sicher und gut gepflegt. Weil es dabei das Rad nicht neu erfindet, sondern auf bewährte Standards bei Verschlüsselung, Netzwerk und Sicherheit setzt, eignet es sich für fast jedes erdenkliche Szenario. Trotz seines großen Feature-Umfangs ist die Konfiguration simpel und klar strukturiert. Seine hohe Flexibilität erlaubt den Einsatz in vielen Szenarien, die mit anderen VPN-Lösungen nicht oder nur unzureichend umsetzbar wären, vom skalierbaren Unternehmens-VPN bis zu Mobilen und Embedded-Geräten und dem Industrial Internet of Things (IIOT, Industrie 4.0). Als Verschlüsselungs-"Layer" und transparentes Netzwerktool reduziert OpenVPN die Komplexität und den Administrationsaufwand, ermöglicht aber gleichzeitig softwaredefinierte Netzwerke und sichert Dienste ab, die selbst keine Verschlüsselungsfunktionen mitbringen.

Tag 1: Grundlagen

  • Organisatorisches, Planung, Theorie
  • VPNs
  • Security
  • OpenVPN
  • Installation/Übung: Erste Tunnel graben
  • Troubleshooting

Tag 2: Administration

  • Troubleshooting - Fortsetzung
  • Synchronisation, Probleme beim Kopieren von Dateien zwischen Windows und Linux
  • Netzwerktopologien inkl. Übung
  • Zertifikat-Handling, eigene Zertifikate
  • Individuelle (Per-Client-)Konfiguration vorgeben
  • OpenVPN-Dienste automatisch starten und konfigurieren
  • Firewalls
  • Übungen

Tag 3: Fortgeschrittene Konfiguration

  • Management interface starten und bedienen
  • Stealth Mode, Redirect via port-share
  • Tls-Auth
  • Tokens
  • Inline Zertifikate
  • Eingebaute HA-, Loadbalancing und Traffic-Shaping-Funktionen
  • Scripting openvpn
  • Authentifizierung und Module/Plugin
  • Übungen

Ziel

Nach diesem Kurs sind Sie ein Experte in VPN-Technologien und dem OpenVPN-Einsatz. Sie können OpenVPN maßgeschneidert für verschiedenste Szenarien einsetzen und konfigurieren. Sie kennen die wichtigsten Tools zur Fehlersuche und können diese sicher anwenden. Sie wissen genau, wo Sie nach einer Lösung für ein neues, unbekanntes Problem suchen müssen und ob und wie OpenVPN dabei helfen kann.

Dozent

Markus Feilner

Markus Feilner

ist Redakteur für Technik und Netzpolitik bei mailbox.org. Seit 1994 arbeitet er mit Linux, war Stellv. Chefredakteur des Linux-Magazin und der iX, Doku-Teamleiter bei SUSE und leitet seit 21 Jahren seine Firma Feilner IT, die sich auf Digitalisierung, Dokumentation, Digitale Souveränität und die OSI Layer 8, 9 und 10 spezialisiert hat.

Das sagen unsere Teilnehmer

Anmeldung zum Kurs

Schritt 1: Bitte Paket auswählen

Je nach aktueller Corona-Situation finden unsere Kurse in Berlin oder Online statt. Bitte entnehmen Sie dem jeweiligen Termin, wie die Durchführung geplant ist. Im Rahmen der Anmeldung können Sie uns außerdem Ihre Präferenz mitteilen.

Für die Schulungen in Berlin beachten Sie bitte unser Hygienekonzept.

Schritt 2: Bitte Termin auswählen

KW
Datum
Dozent
Ort
Status