OpenStack für Profis

Level: Experte
Der OpenStack-Kurs der Heinlein Akademie: In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie OpenStack installieren, konfigurieren und professionell einsetzen.

Inhalt:

OpenStack ist ein Softwareprojekt, das eine freie Architektur für Cloud-Computing zur Verfügung stellt. Es setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, die sich z.B. um die Virtualisierung und die Bereitstellung von Storage kümmern.

Montag

  • Was ist Cloud Computing und was sind die grundlegenden Prinzipien dahinter? Welche Dinge sind bei der Planung einer CloudUmgebung zu beachten?
  • Was sind die OpenStackKernkomponenten und wie greifen diese ineinander?
  • Die Installation und die grundlegende Konfiguration von Keystone, OpenStacks Autentifizierungsdienst. Sie erfahren, wie die Benutzerverwaltung in OpenStack funktioniert und wie Sie die Funktionen von Keystone möglichst effizient nutzen.
  • Die Installation und die grundlegende Konfiguration von Glance, OpenStacks ImageDienst. Sie erfahren, wie Sie in Glance verschiedene StorageBackends konfigurieren, und wie Sie Images in Glance hochladen.

Dienstag

  • Wie funktioniert das Netzwerk in CloudComputingUmgebungen und welche Probleme verursachen konventionelle NetzwerkSetups bei OpenStackInstallationen?
  • Was ist OpenStack Neutron, was ist OpenVSwitch und wie funktionieren die beiden Technologien grundsätzlich?
  • Sie erfahren, wie Sie Neutron mit OpenVSwitch installieren und konfigurieren und welche Besonderheiten zu beachten sind.
  • Der zweite Teil des Tages beschäftigt sich mit der OpenStackComputingKomponente Nova. Sie erfahren, wie Sie OpenStack Nova installieren und konfigurieren und wie Sie im Anschluss das Dashboard so einrichten, dass das Starten und Stoppen virtueller Maschinen möglich ist.

Mittwoch

  • Was macht einen Object Store aus und worin liegen die Vorteile gegenüber klassischen StorageLösungen wie SANs oder entsprechender Ersatzkonstrukte?
  • Wie funktioniert OpenStacks eigener Object Store Swift und wie lässt sich Swift installieren, konfigurieren und sinnvoll betreiben?
  • Was ist Ceph und wie funktioniert die Installation, die Konfiguration und die Wartung von Ceph? Wie lässt sich Ceph in OpenStack Glance und OpenStack Cinder integrieren, so dass es sich bestmöglich in die CloudUmgebung einfügt?
  • Wodurch unterscheiden sich OpenStack Swift und Ceph und welche Lösung ist für welchen Einsatzzweck die bessere Wahl?

Donnerstag

  • Worauf ist im Hinblick auf Hochverfügbarkeit bei OpenStack eigentlich zu achten und was sind potentielle Fallstricke?
  • Sie erfahren, wie Sie für die OpenStackKernKomponenten auf Grundlage von Pacemaker Hochverfügbarkeit erreichen.
  • Schließlich geht es am letzten Tag auch darum, Fragen der Teilnehmer zu beantworten, die sich aus den Erfahrungen der letzten Kurstage möglicherweise noch ergeben haben.

Ziel:

Am Ende dieses Kurses wird es Ihnen möglich sein,

  • OpenStack Kilo und dessen Architektur zu verstehen
  • Einsatzszenarien für OpenStack zu identifizieren
  • die Kernkomponenten von OpenStack zu installieren und zu konfigurieren (Nova, Swift, Glance, Keystone, Horizon, Neutron, Ceilometer, Heat)
  • virtuelle Maschinen und StorageDevices in OpenStack anzulegen
  • Projekte, Benutzer, Rollen und ACLs zu managen
  • hochverfügbare OpenStackUmgebungen aufzusetzen

Termine:

  • 03.04.17 - 06.04.17    (Noch sind Plätze frei. Anmeldungen möglich., Dozent: n.n.)
  • 27.11.17 - 30.11.17    (Noch sind Plätze frei. Anmeldungen möglich., Dozent: n.n.)
  • Weitere Termine auf Anfrage

Dozent:

n.n.

n.n. - der Dozent steht noch nicht fest

Teilnehmermeinungen:

Es hat Spass gemacht. Ich habe in angenehmer Atmosphäre viel gelernt. Florian Haas vermittelt sein umfängliches Wissen sehr gut. Ich fühle mich jetzt einsatzbereit für Openstack.

Matthias Müller, Francotyp Postalia GmbH

OpenStack für Profis, 12/15

Das Niveau, der Umfang des Kurzes, so wie die Kompetenz des Trainers waren für mich sehr gut. Das Umfeld war sehr angenehmen. Der Kurz hat auf jeden Fall meine Erwartungen erfüllt.

Leonardo Lapeira, T-Systems-SfR

OpenStack für Profis, 07/15

Eine Schulung die ohne viel "Blabla" direkt zur Sache kommt!

Ein Teilnehmer,

OpenStack für Profis, 07/15

4.5 Sterne
(19 Teilnehmerbewertungen)

Preisinformation

Pakete
Komplett-Paket 2.270,00 EUR zuzügl. 19% USt. (= 2.701,30 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch; Unterbringung im Einzelzimmer; Mittag- und Abendessen; Rahmenprogramm
Standard-Paket 2.000,00 EUR zuzügl. 19% USt. (= 2.380,00 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch und Mittagessen; aber ohne Hotel, Abendessen und Rahmenprogramm
Zusatznächte Eine Anreise am Vortag bzw. eine Abreise einen Tag später ist nach Anmeldung möglich. Der Aufpreis für die zusätzliche Hotelnacht beträgt jeweils 90,00 EUR zuzügl. 19% USt (107,10 EUR brutto).

Haben Sie Fragen?
Stefanie Kunert
Tel. 030/40 50 51-40
mail@heinlein-akademie.de
RückrufAnfrage

Unsere Kurse
Springen Sie direkt zum Kurs:
News
Neue Termine: Unternehmens-PKI und MySQL / MariaDB
Es gibt zusätzliche Schulungstermine für die Kurse "Aufbau einer Unternehmens-PKI" und "MySQL / MariaDB für Fortgeschrittene". Wir freuen uns auf Ihr Interesse.
Neue Kurse 2016: Ansible & Kanban
Wir haben in diesem Jahr wieder zwei neue Schulungen im Programm: "Konfigurationsmanagement mit Ansible" und "Kanban für Sysadmins"
Kollegen gesucht - Admin, Consultant, Programmierer
Es gibt viel zu tun - wer packt mit an?