Vorträge auf CeBIT und Chemnitzer LinuxTag

CeBIT und Chemnitzer LinuxTage stehen vor der Tür … und schon traditionell heißt das: ständig und überall laufen Vorträge von uns.

Hier die Termine dieses Jahres:


CeBIT Hannover:

  • Mittwoch, 3. März 11:30 – 12:15 Uhr
    IX/Heise-Bühne: Dovecot
    Halle 11, Stand D12, CeBIT Security Plaza
  • Mittwoch, 3. März 16:00 – 16:30 Uhr
    Umdenken. Provokante Thesen zur IT-Administration
    Halle 2, Stand B50, Berlin-Brandenburg-Stand
  • Donnerstag, 4. März, 14:45 – 15:30 Uhr
    ReaR: Disaster Recovery und P2V-Migration
    Halle 2, Stand F34, CeBIT Open Source Forum
  • Freitag 5. März, 13:00 – 13:45 Uhr
    Revisionssichere Mailarchivierung
    Halle 2, Stand F34, CeBIT Open Source Forum
  • Freitag 5. März, 15:30 – 16:00 Uhr
    IX/Heise-Bühne: Spam mal anders
    Halle 11, Stand D12, CeBIT Security Plaza
  • Samstag, 6. März, 11:00 – 12:00 Uhr
    Dovecot: Warum man keinen anderen IMAP-Server haben will
    Halle 2, Stand D39, Bühne LPI-Stand

Chemnitzer LinuxTag:

  • Samstag, 13. März, 12:00 – 13:00 Uhr
    Revisionssichere E-Mailarchivierung
    Raum V1
  • Samstag, 13. März, 16:30 – 18 Uhr
    Dovecot: Warum man keinen anderen IMAP-Server haben will
    Raum: V4
  • Sonntag, 14. März, 10:00 – 11:00 Uhr
    ReaR: Disaster Recovery und P2V-Migration
    Raum: V1

Heinlein Support selbst steht dieses Jahr mit einem Großen Stand unseres Geschäftsnetzwerkes „open source berlin“ in Halle 2, Stand C36 (Themen: Akademie, Support, Mail-Security) und als Gast im Heise Security-Forum in Halle 11, Stand D12.15 (Thema: Mail-Security, revisionssichere Archivierung, Anti-Spam).

http://www.heinlein-support.de/blog/wp-login.php
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Mailserver, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorträge auf CeBIT und Chemnitzer LinuxTag

  1. Sarah Dammann sagt:

    Die Ortsangaben für die Veranstaltungen am 03.03. waren hier missverständlich angegeben. Statt beim Veranstaltungsort landete man am jew. Heinlein-Stand. Auch schön, aber Fachvortrag leider Fehlanzeige :-(
    Die Angaben für die übrigen Tage stimmen m.E. mit denen des Messe-Veranstalters überein, jedoch kann eine Prüfung ggf. nicht schaden.

  2. phei sagt:

    Das mit den Ortsangaben tut mir leid — ich habe es selbst erst kurz vorher erfahren und wäre sonst in der falschen Halle gewesen. Heise hat dieses Jahr drei Vortragsbühnen gemacht und uns ist da selbst entgangen, daß der für Halle 11 eingerichte Vortrag in Halle 3 stattfinden sollte. Sorry.

    Den Vortrag halte ich heute Abend aber noch beim Chemnitzer LinuxTag und von dort wird es auch Aufzeichnungen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.