Linux Wissen aus erster Hand – Mehr als 100 Schulungstermine im Akademie-Programm 2022

Alle, die 2022 für ein Wissens-Update in Sachen Linux nutzen möchten, sollten unbedingt einen Blick in das neue Schulungsprogramm der Heinlein-Akademie werfen. Unsere Dozenten warten darauf, ihr Wissen in mehr als 100 Schulungsterminen und 11 Themenfeldern an interessierte Admins weiterzugeben – entweder virtuell oder (wenn Corona es zulässt) vor Ort in Berlin. Unsere Kurse bleiben auch im neuen Jahr praxisorientiert und alle Teilnehmenden tauchen gemeinsam mit unseren Dozenten tief in die Themen ein.

Ein Blick ins Programm: Von Ansible bis Samba

Auch 2022 bieten wir wieder ein Mix aus echten Klassikern, Liebhaber-Themen und einigen ganz neuen Schulungen, wie z.B.:

Mit „Monitoring mit Prometheus“ haben wir neben unseren beiden Checkmk-Kursen für Einsteiger und Fortgeschrittene eine weitere Schulung über ein Monitoring-Tool neu im Programm. Fabian Thorns, den der Eine oder Andere vielleicht aus seinem IPV6-Kurs kennt, ist unser Dozent für dieses neue Thema.
Wir freuen uns, dass unser Kollege und Redakteur für Technik und Netzpolitik bei mailbox.org, Markus Feilner, auch unsere Akademie als Dozent verstärkt. Markus arbeitet seit 1994 mit Linux und gibt seine Erfahrungen im Kurs „Sichere und flexible VPNs mit OpenVPN“ weiter.
Neu ist auch die Schulung von unserem Trainer Martin Alfke, der Ihnen im Kurs Foreman/Kartello zeigt, wie Sie beides professionell aufsetzen, einrichten und in Ihre bestehende Infrastruktur integrieren.

Immer wieder gut: Unsere Klassiker
Auch bekannte Favoriten kommen nicht zu kurz: Von Ansible, Ceph und Docker über Dovecot, LPIC, MySQL und PostgreSQL bis zu Postfix, Rspamd und Samba4 gibt es wieder viele Schulungstermine zu altbekannten Themen. Auch der Kurs „Digitale Forensik“ ist weiter im Programm. 2022 übernimmt Dozent Hans-Peter Merkel diese Schulung. Er ist neu an der Heinlein-Akademie, aber ein echter Profi auf seinem Gebiet, schließlich schult er seit über 20 Jahren Strafverfolgungsbehörden im In- und Ausland im Bereich der Computer Forensik. An den Hochschulen Lörrach und Wismar hält er Vorlesungen für angehende Bachelor- und Master-Studierende im Bereich der digitalen Forensik.

Und das Beste kommt zum Schluss: Die SLAC ist wieder da!
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist mit der Secure Linux Administration Conference (SLAC) auch unser kompaktes Wissens-Update für alle Administratoren endlich wieder zurück. Vom 23.-25. Mai 2022 treffen sich 140 IT-Experten zum Erfahrungsaustausch und Wissens-Update in Berlin – Save the Date!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.