Ceph Berlin Community

ceph-storageDas Gründungstreffen der Berliner Ceph Community fand am Montag, den 27. Januar, statt, zu dem sich 14 „Cephalopods“ in unseren Räumen einfanden. Nachdem die Meetup-Gruppe erst am 9. Januar erstellt worden war, ist dies ein tolles Ergebnis. Und jetzt sind es schon ingesamt 30 Mitglieder. Eine schnell wachsende Gemeinschaft zeigt ein großes Interesse an Ceph.

Bei der Vorstellungsrunde waren wir überrascht von der Tatsache, dass wir sogar Gäste aus Halle und Leipzig hatten, die extra für diesen Abend angereist sind.
Im organisatorischen Teil wurde festgelegt, dass sich die Gruppe locker alle 2 Monate treffen möchte, am liebsten am vierten Montag um 18:00 jeweils an anderer Stelle. Es soll jedesmal eine kurze Präsentation geben, um den Abend mit einem Ceph-Thema einzuleiten. Danach gehen wir in ein Restaurant, um zu essen, zu trinken und uns angeregt zu unterhalten. :-)

Nachdem die Orga-Diskussion schnell beendet war, hat dankenswerterweise Christian „Theuni“ Theune von gocept und Flying Circus über ihre Erfahrungen mit verschiedenen Storage-Technologien gesprochen und von der aktuellen Migration weg von iSCSI hin zu Ceph für ihren KVM-Cluster berichtet. Ein sehr interessanter und lebendiger Vortrag.

Um viertel nach acht war die Meute dann hungrig und wir fielen in einen nahegelegenen Spanier ein, um Tapas und Kaltgetränke zu uns zu nehmen. Die lebhafte Diskussion an diesem bemerkenswerten Abend ging dann bis etwa halb elf.

Dieser Beitrag wurde unter Blog, News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.