Jetzt anmelden: "Linux Performance Analyse & Tuning" ab dem 08.11.21

Die Performance von Linux-Systemen zu analysieren und letztlich zu steigern ist ein wichtiges Thema für Administratoren. Unsere Online-Schulung "Linux Performance Analyse & Tuning" vom 08.11. - 12.11.21 hilft genau hier weiter.

Der Kurs vermittelt Kenntnisse, um im Betrieb Performance-Engpässe zu erkennen und einzuordnen, Performance-Tests durchzuführen und Linux-Systeme anhand deren Hard- und Software zu bewerten.

Beispielhafte Kursthemen:

Linux-Kernel:

  • Überblick über performance-relevante Funktionen
  • Aktuelle performance-relevante Entwicklungen
  • Überblick /proc und /sys-Dateisystem
  • Kontrollgruppen

Hardware-Aspekte:

  • Aufbau eines modernen Computer-Systems
  • Unterschiedliche Bus-Systeme
  • Unterschiedliche Storage-Systeme
  • Soft- und Hardware RAID
  • IOPS
  • Besonderheiten von Flashspeicher

Prozessor:

  • Der Prozess-Scheduler
  • CPU-gebundene Workloads erkennen
  • Metriken auf System- und Prozess-Ebene
  • Scheduling-Strategien, Nice-Werte und CPU-Affinität
  • Prozesse im Detail: Zustände und Tracing
  • Frequenzskalierung

Hauptspeicher:

  • Grundlagen zur Linux-Speicherverwaltung
  • Hauptspeicher-gebundene Workloads erkennen
  • Metriken auf System- und Prozess-Ebene
  • Auslagerungsverhalten und Out Of Memory Killer
  • Dirty Memory-Grenzwerte
  • Shared Memory und Huge Pages
  • Limits für 32- und 64-Bit-Linux
  • Wieviel Speicher braucht ein Prozess?
  • Exkurs: Speicherleck erkennen
  • Exkurs: Speicherverbrauch begrenzen
  • Exkurs: Hauptspeicher komprimieren

... u.v.m.

-> Zur ausführlichen Kursbeschreibung und Anmeldung.

Voraussetzungen:

Fortgeschrittene Linux-Kenntnisse, I/O- und Netzwerk- und Hardware-Grundlagen. Grundkenntnisse in einer Skriptsprache sind von Vorteil.