Direkt zum Inhalt

LPI-Zertifizierung (LPIC-1)

Der LPIC-1 Kurs der Heinlein Akademie: In diesem Training werden Sie auf die LPI Level 1 Zertifizierung vorbereitet, um die LPI-Prüfung erfolgreich zu bestehen. Dabei werden auch tiefgehende Linux-Details und Zusammenhänge erörtert, die auch erfahrenen Linux-Administratoren meist fremd sind.

Je nach aktueller Corona-Situation finden unsere Kurse in Berlin oder Online statt. Bitte entnehmen Sie dem jeweiligen Termin, wie die Durchführung geplant ist. Im Rahmen der Anmeldung können Sie uns außerdem Ihre Präferenz mitteilen.

Für die Schulungen in Berlin beachten Sie bitte unser Hygienekonzept.

Experte

5 Tage, Berlin / Online

Michael Gisbers

26 Teilnehmerbewertungen

Vorkenntnisse:

Sehr gute Linux-Kenntnisse auf Shell-Ebene, ca. ein Jahr aktive Linux-Administrationserfahrung (Level-1).

Achtung: Eine LPI-Zertifizierung ist keine Grundlagenausbildung um Linux zu lernen, sondern der Abschluß um sein Wissen als Profi zertifiziert zu bekommen! Um Linux-Administration zu erlernen, sollte man sich ggf. die Kurse "Linux Admin Grundlagen" oder "Linux Admin Fortgeschrittene" anschauen. Eine LPI-Zertifizierung ist das Ende einer Admin-Ausbildung und nicht etwa der Beginn!

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Vorkenntnisse reichen, so klären wir Details gerne mit Ihnen telefonisch und beraten Sie gerne, bevor Sie am Ende im falschen Kurs sitzen: Tel. 030/40 50 51 - 0.

Kursinhalt:

Das Linux Professional Institute (LPI) hat mit seinen LPI-Prüfungen eine internationale Zertifizierung für Administratoren geschaffen. Schon Level-1 ist durchaus anspruchsvoll und umfasst auch ausgefallene Linux-Themen, so dass sich selbst erfahrene Administratoren vorbereiten müssen. Die LPI-Schulung baut auf vorhandener Erfahrung auf, zeigt Lücken und vermittelt die Themen, mit denen die Teilnehmer üblicherweise noch keinen Kontakt hatten, um sie so fit für die Prüfung zu machen.

Die Prüfung:

Die Prüfung selbst findet nicht im Rahmen des Kurses statt. Zum einen ist es für fast jeden Teilnehmer nötig, nach Kursende den Stoff nochmal selbstständig zu vertiefen und zu festigen und sich nach den Kursinhalten auf die Prüfung vorzubereiten, zum anderen wäre eine Prüfung am Freitag Nachmittag schwer möglich, stressig und würde dem Kurs unnötig Zeit wegnehmen. Eine LPI-Prüfung wird von sog. VUE-Testcentern in so gut wie jeder (Klein-) Stadt angeboten, siehe http://www.vue.com, so dass jeder Kandidat die Prüfung "zu Hause" machen kann.

Übrigens...

Die Firma Heinlein Support ist "LPI Approved Training Partner" (LATP). Von Peer Heinlein stammte das erste LPI-Traininingsbuch.

Ziel:

Nach dieser Woche haben Sie das Rüstzeug um die LPIC Level 1 Zertifizierung zu bestehen. Sie beherrschen die grundlegende Administration eines Linux-Systems.

Dozent

Michael Gisbers

Michael Gisbers

ist seit 1994 eng mit dem Betriebssystem Linux verbunden und arbeitet als freiberuflicher IT-Consultant, Administrator und Trainer im Linux-Umfeld. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei in den Bereichen Basiswissen, Virtualisierung und Webservices. Als weltweit erster LPIC-3 mit Zusatzqualifizierung Mixed Environments unterstützt er als Volunteer auch die Arbeit des LPI bei der Prüfungsentwicklung.

Das sagen unsere Teilnehmer

Anmeldung zum Kurs

Schritt 1: Bitte Paket auswählen

Je nach aktueller Corona-Situation finden unsere Kurse in Berlin oder Online statt. Bitte entnehmen Sie dem jeweiligen Termin, wie die Durchführung geplant ist. Im Rahmen der Anmeldung können Sie uns außerdem Ihre Präferenz mitteilen.

Für die Schulungen in Berlin beachten Sie bitte unser Hygienekonzept.

Schritt 2: Bitte Termin auswählen

KW
Datum
Dozent
Ort
Status