Einführung in Container, Kubernetes und Microservices

Level: Experte
 
(10 Teilnehmerbewertungen)
5 Sterne:
 
3
4 Sterne:
 
4
3 Sterne:
 
2
2 Sterne:
 
1
1 Stern:
 
0
4 von 5 Sternen
In diesem Container- und Kubernetes-Training der Heinlein Akademie lernen Sie die ersten Schritte im Umgang mit Containern sowie deren Installation und Betrieb.

Hinweis: Coronabedingt bieten wir unsere Schulungen zum Preis des Standard-Pakets nun auch als Online-Training an. - In welcher Form der jeweilige Termin stattfindet, entscheiden wir je nach aktueller Situation und kontaktieren Sie dazu im Vorfeld. Coronabedingte Umbuchungen / Stornierungen handhaben wir kulant und kostenfrei.

Container sind seit dem Erscheinen von Docker die einfachste Möglichkeit, Anwendungen zu bauen und zu betreiben. Kubernetes ist nicht nur ein Orchestrierungstool, sondern inzwischen das sich am schnellsten entwickelnde Ökosystem im Bereich der freien Software. Es ist daher Zeit, den Überblick zu bekommen und sich in der Welt der Container zu orientieren.

Der Kurs beginnt mit einer praktischen Einführung in Container, in der Sie Wissen über die Installation, Integration und den Betrieb von Containern im Arbeitsumfeld erlangen.

  • Eine Einführung in das Container-Ökosystem
  • Übersicht: Dateisystem, Ressourcen und Namespaces
  • Images: Erstellen und Ausführen von Containern aus Images
  • Kommunikation: Ports, Dateisysteme
  • Betrieb: Repositories, Sharing Images, Best Practices
  • Docker und danach

Anschließend lernen Sie die wichtigsten Kubernetes-Konzepte kennen, wie Sie eine Microservice basierte Anwendung deployen können und wie Sie Cluster planen und eine grundlegende Clusterverwaltung durchführen können.

  • Architektur: Pods, Labels, Replicationcontroller und Services
  • Einrichten: Kubernetes, Kubectl, Failover
  • Kube: API-Server, Controller-Manager, Proxy
  • Bereitstellung: Pods und Services, Updates, Skalierbarkeit
  • Orchestrierung
  • Konzepte in OpenShift

Kubernetes hilft, die Dienste und Anwendungen, heruntergebrochen in Pods, optimal zu überwachen und zu visualisieren. Darüber hinaus sollten Sie wissen, welche Fallen es gibt und welche Möglichkeiten Kubernetes zu härten und mandantenfähig zu machen und einen sicheren DevOps Betrieb zu gewährleisten

  • Überwachung des Kubernetes-Betriebs und App-Bereitstellung
  • Logging-Funktionen, die von Kubernetes-Komponenten unterstützt werden
  • Grundlagen der Sicherheit

Lernziele:

Sie können Container bauen und verteilen, besitzen die Fähigkeit, Applikationen in einer Kubernetes-Umgebung zu betreiben und können Dienste im Netz zugänglich zu machen.

Zielgruppe:

Sysadmins, Systemengineers und Applilcation Manager, die in sich in Richtung Container und Kubernetes bewegen wollen. Es wird auf die verschiedenen Varianten in den Clouds und on Premises eingegangen.

Vorkenntnisse:

Gutes Verständnis von Linux, flüssige Bedienung der Shell, gut wären elementare Kenntnisse einer Programmiersprache (Python, Go, Ruby, Javascript oder Java)

Termine:

    Weitere Termine Leider gibt es für diese Schulung momentan keinen festen Termin. Bei Interesse an einer Schulungsteilnahme oder an einer Inhouse-Schulung zu diesem Thema, wenden Sie sich bitte per Mail an uns. Vielen Dank.

Dozent:

Thomas Fricke

Thomas Fricke ist als Partner der Endocode AG für Automatisierung und Skalierung "großer" Systeme verantwortlich. Lange bevor das DevOps Label geprägt wurde, hat er durch den Wechsel zwischen Entwicklung und Operations DevOps gelebt. Außerdem hat er ein Virtualisierungsmanagementsytem entwickelt, Deployment Pipelines aufgebaut und bei der Skalierung einiger marktführender Plattformen geholfen.
Er ist für das DevOps Team bei Endocode verantwortlich und baut für Kunden datengetriebene Plattformen für das Web und das Internet der Dinge. Thomas benutzt Linux seit Version 0.95 und den GCC seit der Atari Version 1.3 und hat langjährige Erfahrung darin, Kunden in die Welt der Free and Open Source Software einzuführen. Im Augenblick liegt sein Fokus auf sicheren und stabilen Deployment chains, Big Data und NoSQL Datenbanken.

Teilnehmermeinungen:

Ein Überblick in das Themenfeld Sicherheit und eine gute Schippe Best-Practice

Ein Teilnehmer,

Container, Kubernetes and Security – Ein Überblick , 11/19

Der Kurs war sehr praxisorientiert und gut dargestellt. Tipp, mehr Grundlagenkenntnisse mitbringen (kann man auch autodidaktisch erlernen), dann kann man den Security-Ansätzen auch gut folgen.

Ein Teilnehmer,

Container, Kubernetes and Security – Ein Überblick , 09/19

Preisinformation:

Pakete
Komplett-Paket 1.980,00 EUR zuzügl. 16% USt. (= 2.296,80 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch; Unterbringung im Einzelzimmer; Mittag- und Abendessen; Rahmenprogramm
Standard-Paket 1.800,00 EUR zuzügl. 16% USt. (= 2.088,00 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch und Mittagessen; aber ohne Hotel, Abendessen und Rahmenprogramm
Zusatznächte Eine Anreise am Vortag bzw. eine Abreise einen Tag später ist nach Anmeldung möglich. Der Aufpreis für die zusätzliche Hotelnacht beträgt jeweils 90,00 EUR zuzügl. 19% USt (107,10 EUR brutto).

Noch Fragen?Angebot anfordern