Docker - Container Engine Plattform und Orchestrierung

Level: Experte
 
(24 Teilnehmerbewertungen)
5 Sterne:
 
12
4 Sterne:
 
5
3 Sterne:
 
5
2 Sterne:
 
2
1 Stern:
 
0
4 von 5 Sternen
In dieser Schulung erhalten Sie eine fundierte Einführung in die Arbeitsweise und Funktion von Docker. Neben dem Erlernen von Docker werden auch Einsatzszenarien und neue Paradigmen (z.B. Micro Services) erörtert.

Inhalt:

Docker vereinfacht das Bauen von portablen Applikationscontainern und deren Verteilung auf andere Rechner, z.B. vom Notebook des Entwicklers direkt in die Produktion. Jede Applikation hat ihren eigenen Applikationscontainer, welcher alle Abhängigkeiten für diese Applikation erfüllt. Durch die Vereinheitlichung der Infrastruktur wird der Konfigurationsaufwand minimiert und die Verwaltung größerer Systeme vereinfacht. Nach einer kurzen Einführung in die Container-Engine-Plattform, werden wir in einem Hands on Workshop Images erstellen und Container starten sowie erste Schritte in die Welt der Orchestrierung unternehmen.

Themen der Docker-Schulung:

  • Funktionsweise und Architektur
  • Einführung in die Applikationsvirtualisierung, Immutable Infrastructure und Micro Services
  • Genutzte Kernelfeatures wie Namespaces, CGroups und Capabilities
  • Erste interaktives Schritte mit Docker
  • Verwendung von Images über die zentrale Registry
  • Erstellen eigener Images
  • Lifecycle/Buildmanagement von Images und Container
  • Persistieren und Management von Daten außerhalb der Container
  • Storage Driver: OverlayFS, Devicemapper und Btrfs
  • Aufsetzen und Betreiben einer eigenen Registry, um Images innerhalb des Projekts zu verwalten.
  • Rethinking Infrastructure: Wir diskutieren welche Infrastruktur vorausgesetzt und zusätzlich gemanaged werden muss.
  • Docker Netzwerk und DNS Konfiguration
  • Orchestrierung: lokal mit docker-compose, im Cluster mit Docker Swarm
  • Ausblick Orchestrierung mit Kubernetes
  • Übersicht über weitere Projekte zum Mangen der Infrastruktur (Portainer, Kibana, fluentd, Swarmprom, Consul)
  • Pro und Cons von Docker
  • Tipps und Tricks für Sysadmins: Eigene Dienste und Prozesse abkapseln
  • Docker als DevOps Tool.

Kursziel:

Der Teilnehmer wird den sicheren Umgang und die Funktionsweise der Applikationscontainererstellung und Administration mit Docker erlernen. Zudem werden die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um Docker für Projekte zu evaluieren. Dazu gehört eine grundlegende Einführung in das Docker-Ökosystem. Der Kurs richtet sich im Sinne von DevOps an Developer und Sysadmins und behandelt die Probleme die Docker löst und schafft.

Vorkenntnisse:

Gute Linux-Kenntnisse. Erfahrungen mit Virtualisierung sind hilfreich.

Termine:

Dozent:

Andre Hirsinger

Andre Hirsinger ist Technical Chief of Application Service Providing bei Neofonie und beschäftigt sich gerne mit neuen Technologien, die den Betrieb der Software vereinfachen und automatisieren. Container Technologien sind aus seiner Sicht ein hervorragendes Werkzeug dafür.


Teilnehmermeinungen:

Super Dozent, der dynamisch auf die Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen ist. Viele praktische Übungen und Beispiele. War intensiv, aber super lehrreich.

Ein Teilnehmer,

Docker - LXC Applikationscontainer, 06/18

Umfängliche Vermittlung des Hintergrunds und praktischen Übungen aus dem Docker-Umfeld. Schulung war sehr gut um einen Überblick über die Funktionen und Themenbereiche im Docker-Kontext zu bekommen.

Jan-Rüdiger Dinger, KRZN

Docker - LXC Applikationscontainer, 11/17

Es wurde auch über die Grundlagen hinaus Fachwissen vermittelt. Der praktische Anteil in dieser Schulung war angemessen. Auf Grund des sehr profunden Fachwissens des Dozenten kamen einige Basics leider nicht zu Geltung.

Ein Teilnehmer,

Docker - LXC Applikationscontainer, 11/16

Preisinformation:

Pakete
Komplett-Paket 1.980,00 EUR zuzügl. 19% USt. (= 2.356,20 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch; Unterbringung im Einzelzimmer; Mittag- und Abendessen; Rahmenprogramm
Standard-Paket 1.800,00 EUR zuzügl. 19% USt. (= 2.142,00 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch und Mittagessen; aber ohne Hotel, Abendessen und Rahmenprogramm
Zusatznächte Eine Anreise am Vortag bzw. eine Abreise einen Tag später ist nach Anmeldung möglich. Der Aufpreis für die zusätzliche Hotelnacht beträgt jeweils 90,00 EUR zuzügl. 19% USt (107,10 EUR brutto).

Noch Fragen?Angebot anfordern