Ein Jahr DSGVO und die kommende Geschäftsgeheimnisrichtlinie

Seit einem Jahr haben wir nun die DSGVO - Zeit ein Resümee zu ziehen und einmal genau zu analysieren, was Hype und was wirklich wichtig war. Unternehmen haben sich zur Einführung der DSGVO extreme Sorgen um korrekte Datenschutzerklärungen und das Abmahnrisiko gemacht. Die tatsächlichen Risiken liegen aber ganz woanders - in der IT-Sicherheit. Die hohen Zahlen von Datenschutzverstößen belegen dies eindrücklich. In diesem Vortrag wollen wir uns einmal genau anschauen, wo die tasächlichen Probleme in der Umsetzung der DSGVO liegen.

Außerdem wagen wir einen Ausblick auf die Folgen der kommenden ePrivacy-Verordnung sowie der Geschäftsgeheimnisrichtline, die wieder kaum jemand auf dem Schirm hat, aber noch einmal enorme Auswirkungen für viele Unternehmen haben dürfte.

Referent:

Dennis BuschDennis Busch ist Datenschutzberater und externer Datenschutzbeauftragter bei der datenschutzwerkstatt, einem Geschäftsbereich der stacktrace GmbH. Als Diplom-Wirtschaftsinformatiker Univ., M.Sc. in Digitaler Forensik und externer Datenschutzbeauftragter (IHK) hat er einen besonderen Überblick über die Verflechtungen von Rechtsfragen und IT.

 

 

Download Größe
SLAC_2019_DSGVO.pdf 678.36 KB