Outbound Spam Management

Spam ist wieder zum Problem geworden – allerdings anders als früher. Während sich eingehender Spam gut bis sehr gut handhaben lässt und alle ihre Abwehrsysteme in Stellung gebracht haben, kommt die heutige Spam-Bedrohung von innen: Normale Accounts, die dank gephishter Zugangsdaten beginnen, Spam zu versenden. Spammer, die sich mittels geklauter Kreditkarten kurzerhand Kundenaccounts bei Providern anmelden – und natürlich ganz klassisch vireninfizierte Privat-PCs der Nutzer, die zur Spamschleuder mutieren.

Dieser Vortrag beleuchtet Strategien, Möglichkeiten und Hausaufgaben, wie Postmaster von Unternehmen, Universitäten und Providern die Auswirkungen ausgehender Spamwellen bestmöglich minimieren können.

Referent:

peer_heinlein.jpgPeer Heinlein betreibt mit seinem Team seit 1992 einen eigenen Internet Service Provider und ist routinierter Linux-Administrator. Sein 2002 erschienenes „Postfix-Buch“ über den Betrieb von Mailservern ist zum Standardwerk geworden; mittlerweile sind auch seine Bücher „LPIC-1“, „Snort, Acid & Co.“, POP3 und IMAP“ und "Dovecot" bei Open Source Press erschienen. Peer Heinlein ist zertifiziert nach LPIC-2 und führt seit vielen Jahren Schulungen für UNIX/Linux-Administratoren über Aufbau und Betrieb sicherer IP-Netzwerke durch. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im komplexen Gebiet des Betriebs sicherer Mailserver.
Der Geschäftsführer von Heinlein Support ist außerdem der inhaltliche Kopf der Berliner Linux Akademie sowie der Mailserver-Konferenz und der Secure Linux Administration Conference. Und auch die strategische Entwicklung unsere Software-Produkte im Geschäftsbereich Heinlein Elements liegt in seinen Händen.

Im Jahr 2014 gründete er mit seinem Team den sicheren E-Mail-Anbieter mailbox.org, der sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden eine datensparsame, deutsche Alternative zu den üblichen Anbietern am Markt darstellt.

Outbound Spam Management

Während sich eingehender Spam gut bis sehr gut handhaben lässt und alle ihre Abwehrsysteme in Stellung gebracht haben, kommt die heutige Spam-Bedrohung von Innen. Dieser Vortrag zeigt, wie man sich bestmöglich schützen kann.