Puppet Practitioner

Level: Guru
 
(28 Teilnehmerbewertungen)
5 Sterne:
 
16
4 Sterne:
 
11
3 Sterne:
 
0
2 Sterne:
 
0
1 Stern:
 
1
4.5 von 5 Sternen
Die Puppet Practitioner Schulung der Heinlein Akademie: In einem dreitägigen Kurs werden weitergehende Themen, wie Implementation und Optimierung von Puppet in großen, komplexen Umgebungen, an Senior System Administratoren und Entwickler vermittelt. Dieses Training ist die Erweiterung des Puppet Grundlagen Trainings und wird als Grundlage für die Zertifizierung zum Puppet Certified Master empfohlen.

Hinweis: Coronabedingt bieten wir unsere Schulungen zum Preis des Standard-Pakets auch als Online-Training an. - In welcher Form der jeweilige Termin stattfindet, entscheiden wir je nach aktueller Situation und kontaktieren Sie dazu im Vorfeld. Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept für die Präsenz-Trainings. Coronabedingte Umbuchungen / Stornierungen handhaben wir kulant und kostenfrei.

Update: Im 2. Halbjahr 2021 bieten wir an der Heinlein Akademie ausschließlich Online-Schulungen an.

Vorkenntnisse:

Sie müssen Getting Started With Puppet oder erste Schritte mit Puppet absolviert haben und über 6 Monate Erfahrung mit Puppet verfügen. Dieser Kurs richtet sich an Senior Systemadministratoren und DevOps-Experten mit einem soliden Verständnis der Konfigurationsmanagementstrategien.

Kursinhalt:

Sind Sie bereit, den nächsten Schritt in das Konfigurationsmanagement mit Puppet zu machen? Puppet Practitioner ist ein dreitägiger, praxisorientierter Kurs, der erfahrenen Systemadministratoren und DevOps-Profis empfohlen wird. Dieser Kurs konzentriert sich auf reale Anwendungsfälle und vermittelt das Entwerfen, Erstellen und Erweitern von Modulen aus Forge sowie das Entwickeln von Best Practices für die Implementierung von Rollen und Profilen.

Tag 1:

  • Überprüfung der Puppengrundlagen
  • Verwenden von Puppet-Daten für die Sichtbarkeit beim Aktualisieren des Codes
  • Datenstrukturen im Puppet DSL
  • Neue Sprachkonstrukte eingeführt in Puppe 4
  • Methoden zur Angabe der Ressource Beziehungen und Ordnung
  • Schreiben von benutzerdefinierten Fakten und Funktionen

Tag 2:

  • Alternative Möglichkeiten zum Verwalten von Dateien oder Teilen von Dateien
  • Best Practices in Bezug auf Klassenvererbung
  • Datentrennung und einzige Quelle der Wahrheit
  • Architekturmodule und Abstraktionsschichten
  • Rollen und Profile

Tag 3:

  • Einführung in das Testen von Puppencode
  • Module für die Community freigeben
  • Orchestrierung mit Puppenaufgaben
  • Capstone Lab

Ziel:

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Werkzeuge und Übungen, um die Puppen Sprache (DSL) zu beherrschen und gängige Entwurfsmuster, die Ihnen Problemlösungstechniken und ein besseres Verständnis der Best Practices von Puppet bieten.

Termine:

Dozent:

Martin Alfke

Martin Alfke ist Mitbegründer und Geschäftsführer der example42 GmbH, Puppet Certified Professional 2013 & 2015 und Puppet Certified Consultant. Die example42 GmbH ist offizieller Puppetlabs Training und Service Delivery Partner. Martin Alfke arbeitet seit 2007 mit Puppet und führt seit 2011 die offiziellen Trainings in Europa durch.

Teilnehmermeinungen:

Die Schulung war mal wieder super. Martin hat es einfach drauf. Danke dafür. Gerne wieder.

Torsten Zumpf,

Puppet Practitioner, 06/17

Endlich Antworten auf alle Fragen.

Ein Teilnehmer,

Puppet Practitioner, 11/15

besten dank!

Ein Teilnehmer,

Puppet Practitioner, 11/15

Preisinformation:

Pakete
Komplett-Paket 2.130,00 EUR zuzügl. 19% USt. (= 2.534,70 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch; Unterbringung im Einzelzimmer; Mittag- und Abendessen; Rahmenprogramm
Standard-Paket / Online-Paket 1.950,00 EUR zuzügl. 19% USt. (= 2.320,50 EUR brutto)
Schulung inkl. Unterrichtsmaterial/Buch und Mittagessen; aber ohne Hotel, Abendessen und Rahmenprogramm
Zusatznächte Eine Anreise am Vortag bzw. eine Abreise einen Tag später ist nach Anmeldung möglich. Der Aufpreis für die zusätzliche Hotelnacht beträgt jeweils 90,00 EUR zuzügl. 19% USt (107,10 EUR brutto).

Noch Fragen?Angebot anfordern