Achtung: rfc-ignorant.org stellt Arbeit ein!

Altegediente Postmaster tragen Trauerfloor: Die seit Urzeiten bestehende (wenn auch nicht immer unumstrittene) RBL-Liste „rfc-ignorant.org“ stellt dieser Tage ihre Arbeit ein. Postmaster auf der ganzen Welt müssen aufpassen und ihre Konfigurationen aktualisieren, sonst droht Mailverlust! Zum 30. Oktober 2012 werden die DNS-Zonen verändert, zum 30. November komplett abgeschaltet.

Wenn RBL-Blacklisten abgestellt werden, kann das für Mailserver gleich an vielen Stellen Ärger bedeuten: Es drohen DNS-Timeouts, die zu entsprechenden Staus führen können, oder die RBL-Sperrlisten geben auf Anfrage irgendwann für jede angefragte IP einen RBL-Treffer zurück. Damit sollen schlafende Administratoren, die nicht aufpassen, zum Austragen der Listen gezwungen werden.

Auf den üblichen Systemen muß an folgenden Stellen geprüft werden, ob rfc-ignorant.org noch in der Konfiguration vorkommt:

Postfix, main.cf

rfc-ignorant.org könnte in der main.cf in den rhsbl-Checks benutzt worden sein. Eher unüblich, aber möglich. Im Zweifel mal „grep rfc-ignorant /etc/postfix“ ausführen!

policyd-weight

Der beliebte Policy-Dämon „policyd-weight“ benutzt per Default auch rfc-ignorant.org. Den Dienst dort auszutragen ist einfach möglich:

Legen Sie eine Datei /etc/policyd-weight.conf an (falls sie nicht schon existiert)

Tragen Sie in diese Datei die Passage

# ----------------------------------------------------------------
# policyd-weight configuration (defaults) Version 0.1.14 beta-17
# ----------------------------------------------------------------
## RHSBL settings
 @rhsbl_score = (
 'rhsbl.ahbl.org', 4, 0, 'AHBL',
 );

ein, bzw. suchen Sie die vorhandene Passage und streichen Sie dort die drei (!) Einträge für rfc-ignorant.org.

SpamAssassin/Amavis

Auch SpamAssassin benutzt per Default rfc-ignorant.org. Hier können die Regeln über das Tool „sa-update“ aktualisiert werden. Wer das Tool nicht auf seinem System findet hat i.d.R. nur „spamassassin-perl“ installiert und benötigt noch das Paket „spamassassin“ direkt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Mailserver, Security, Spam abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Achtung: rfc-ignorant.org stellt Arbeit ein!

  1. Sascha Peters sagt:

    Seit gestern scheint es auch die hier noch aufgeführte „rhsbl.ahbl.org“ zu betreffen, was ich komischerweise auch vorher nirgendwo gelesen habe :( Eventuell auch einen Artikel wert :-)

    Ich habe dann noch „multi.surbl.org“ drin stehen, was oben aber nicht steht. Darf man dann eben noch fragen warum Ihr diese offensichtlich nicht verwendet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.