Heinlein Support bei den Chemnitzer Linux Tagen 2021

„Mach es einfach! Anders.“ war das Motto, und wie so oft in diesen Tagen waren auch die Chemnitzer Linuxtage 2021 (CLT21) anders als früher. Als komplett online abgehaltene, virtuelle Konferenz präsentierte sich das beliebte Event in Sachsens Open-Source-Hotspot.

Und das war ein voller Erfolg, berichteten die Macher: „Anders, aber schön –
waren die Chemnitzer Linux Tage 2021″
. Bis zu 1500 Teilnehmer, 250 gleichzeitig
davon in der eigens geschaffenen virtuellen Welt und mehr als 500 bei den
bestbesuchten Vorträgen. Die Veranstalter überraschten dabei mit einer
virtuellen Dachterrasse auf dem digital nachgebauten Konferenzgebäude (mit
Tanzstunde!) und einer virtuellen Kinderwelt inklusive Vorleseangebot

Sieben Vorträge von uns

Wie jedes Jahr war Heinlein Support auch diesmal dabei, nicht nur als Sponsor,
sondern auch mit sieben (!) Vorträgen von drei Referenten im Konferenz-
Programm: Robert Sander sprach über „Singularity – eine einfache
Containerengine“
, „Monitoring automatisieren mit CheckMK 2.0“ und die
Einführung in Ceph„. Carsten Rosenbergs Vorträge drehten sich um
gewachsene Strukturen, „Beyond Emotet“ sowie KI bei der automatisierten
Spamerkennung
. Den Abschluss am Sonntag abend machte Zsolt Barat mit
„Mailtracing mit Elasticsearch“

Alle Heinlein-Support-Vorträge im Überblick finden Sie auch im Vortragsbereich unserer Website.

Für alle, die einige der Vorträge unserer Referenten lieber in Bild und Ton erleben möchten, geht es hier zu unserer Blog-Ankündigung der CLT mit Verlinkung der Beiträge zu den Video-Mitschnitten.

Autor: Markus Feilner.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.