IT-Grundschutz nach BSI 100-1/-4

Unternehmenssicherheit nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Schnellere Wege in der Datenverarbeitung und die Anforderungen der Wirtschaft, fordern die Umsetzung der Sicherheit von IT-Infrastrukturen. Durch die BSI Normen BSI 100-1/4 wird jedem Unternehmen ein Leitfaden gereicht, der die Umsetzung von Grundschutz in Unternehmen erleichtert. In seinem Vortrag geht Marko Rogge auf die wesentlichen Aspekte bei der Einführung und Umsetzung von Grundschutz ein.

Referent

Marko RoggeMarko Rogge ist selbständiger IT-Sicherheitsberater und kann auf viele Jahre Erfahrung als Analyst, Referent und Autor zu Themen der IT-Security zurückblicken. Schwerpunktes seines Engagements sind IT-Grundschutz, IT-Security, Datenschutz und Zertifizierungen in Unternehmen sowie die Internetzensur. Seit einigen Monaten arbeitet Marko Rogge als Partner für die Leiner & Denzer GmbH - Kanzlei für Sicherheitsfragen, deren Spezialgebiet unter anderem Know-How Protection und Prävention bei Produkterpressungen ist und engagiert sich dort als Spezialist in der Erstellung von ganzheitlichen Sicherheitsstrukturen, sowie Ereignismanagement in Fällen von Beeinträchtigungen der Geschäftstätigkeiten durch Kriminalität. Als Moderator der Xing-Gruppe IT Security leitet er seit 2004 eine Community von mittlerweile weit über 10.000 Mitgliedern des Social Networks, die sich mit dem Thema IT-Sicherheit beschäftigen.

Downloads / Updates

Download: Vortrag als PDF