Trusts mit Samba 4

An dieser Stelle möchte ich eine Übersicht über Fortschritte der Samba 4 Version seit 4.8 geben. Dabei sollen die neuen Möglichkeiten und Funktionen genau so angesprochen werden, wie die Änderungen die im Hintergrund durchgeführt wurden, um die Performance und Stabilität von Samba 4 zu erhöhen.

Eine der größten Änderungen hat sich bei den Trusts ergeben, deshalb wird diese Funktion den Schwerpunkt des Vortrages ausmachen. Erklärt werden hier die Möglichkeiten mit Samba 4 aber auch die Dinge die noch nicht umgesetzt sind, so dass eine gute Übersicht über die Möglichkeiten entsteht. In einer Vorführung wird eine Trust eingerichtet und die Benutzerverwaltung zwischen den Domänen erklärt.

Referent:

Stefan KaniaStefan Kania schwört auf die Kombination Samba + LDAP als preiswerten, vor allem aber flexiblen Ersatz für MS ActiveDirectory. So können die Server unter Linux laufen. Seit 1995 nutzt er Linux und arbeitet seit über 10 Jahren als Trainer, wo er es schafft die graue Theorie mit seiner umfangreichen Praxiserfahrung zu verbinden. Wenn er nicht im Kursraum steht, betreut er mittelständige Firmen verschiedener Branchen.

 

Download Größe
SLAC_2019_samba-trust.pdf 153.8 KB
SLAC_2019_trusts-presentation.pdf 215.23 KB