Kryptographische Dateisysteme im professionellen Umfeld

Kryptographische Dateisysteme sind ein wirksames Mittel, um Daten zu schützen. Dieser Vortrag zeigt, welche verschiedenen Verschlüsselungsmöglichkeiten existieren und wie diese im professionellen Umfeld sinnvoll eingesetzt werden können.

Dabei wird auch auf das Schlüsselmanagement im Unternehmensumfeld eingegangen sowie auf die sinnvolle Integration in Datensicherungskonzepte und Archive sowie die Cloud. Vorgestellt werden unter anderem LUKS zur Festplattenverschlüsselung sowie encfs, eCryptFS und CryFS.

Referent:

Stefan SchumacherStefan Schumacher ist Direktor des Magdeburger Instituts für Sicherheitsforschung und Herausgeber des Magdeburger Journals zur Sicherheitsforschung. Seine Hackerkarriere begann Ende der 1980er Jahre auf einem Robotron KC85/3. Er erforscht Sicherheit aus pädagogisch/psychologischer Sicht und stellt seine Forschungsergebnisse in Fachpublikationen und auf internationalen Kongressen vor. Er hat Bildungswissenschaft und Psychologie studiert und berät Unternehmen in Fragen der IT-Sicherheit.