DevOps in der Praxis

Die InnoGames GmbH aus Hamburg entwickelt und betreibt Browser und Mobile Games für mehr als 150 Millionen Spieler weltweit. Unser Team ist zuständig für den Betrieb und die Entwicklung der internen Payment Systeme und versucht den DevOps Gedanken zu leben. Alles lief auch recht gut, bis wir aufgrund einer anstehenden Sicherheitszertifizierung unser System neu gestalten und von einigen Bequemlichkeiten Abschied nehmen mußten.

Am Beispiel der Migration des Paymentsystems zwischen 2 Rechenzentren möchte ich zeigen, wie der DevOps Gedanke uns geholfen hat, mit erwarteten und unerwarteten Problemen umzugehen und wie wir unsere Systeme immer weiter verbessern konnten. Da die Datenbanken die größtmögliche Fehlerquelle darstellen, werde ich auf technischer Seite genauer auf Themen der Replikation eingehen.

  • Welche Möglichkeiten gibt es bei MySQL?
  • Welche Probleme habe ich zusätzlich, wenn ich mehrere Rechenzentren verwende?
  • Wie stelle ich sicher, daß jeder Datenbankserver auch dieselben Daten enthält?
  • Woher weiß die Applikation, mit welchem Datenbankserver sie sich verbinden soll?

Referent:

Matthias KleinMatthias Klein ist seit fast 10 Jahren als Systemadministrator in der Browsergames Branche tätig. Bei InnoGames ist er Ansprechpartner bei Fragen zu MySQL und für die administrative Betreuung des Payment Projektes zuständig. Als überzeugter DevOp ist er ständig bemüht, das Zusammenspiel zwischen Entwicklern und Administratoren zu vereinfachen und angenehmer zu gestalten.

 

 

Download Größe
Devops in der Praxis.pdf 172.69 KB