DevOps für Jedermann

Wie die ganze Firma von DevOps-Ideen profitieren kann.

DevOps ist aus der IT nicht mehr wegzudenken und hat sich als Arbeitsweise etabliert, die nicht nur die Qualität und operative Effizienz verbessert, sondern auch eine nachhaltige Entwicklung ermöglicht. In den meisten Unternehmen ist die IT jedoch eine Minderheit. Wie können wir mit den Ideen und Erkenntnissen aus der DevOps Welt die ganze Firma voranbringen? Warum funktioniert die agile Zusammenarbeit nicht automatisch mit anderen Abteilungen? Was macht die ITler so besonders? Die Schnittstelle zwischen allen Mitarbeitern und IT-Themen ist die interne IT. Sie trägt die Verantwortung dafür, dass alle Mitarbeiter mit Hilfe von IT ihre Aufgaben effizient und effektiv erledigen können.

Während die interne IT oftmals nur als Kostenstelle betrachtet wird, leistet sie in Wahrheit einen sehr hohen Beitrag zur Wertschöpfungskette: Schlechte Werkzeuge führen direkt zu langsamer Arbeit und frustrieren, gute Werkzeuge befähigen die Mitarbeiter und erhöhen die Freude an der gemeinsamen Arbeit. Heute leisten es sich viele Unternehmen noch, dass ihre Mitarbeiter auf einer digitalisierten Plattform manuelle Tätigkeiten verrichten. Messgrößen sind z.B. die Anzahl der Copy-Paste Vorgänge (Mensch als technische Schnittstelle), die Anzahl an internen Emails mit Dateianhang (Dokumente werden vervielfältigt anstatt sie zentral bereit zu stellen) sowie die Anzahl der Logins die ein Mitarbeiter täglich absolviert (schwach oder gar nicht integrierte Systeme).

Die Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung und Verteuerung von Arbeitskraft erfordern hier auch ein Umdenken. Der Vortrag zeichnet einen Weg von DevOps in der IT zu einem neuen Denkansatz für den Umgang mit IT im Unternehmen. Dabei entwickeln sich Mitarbeiter von IT-Konsumenten zu beteiligten Nutzern, die den Computer als Werkzeug für sich entdecken können. Die interne IT stellt nicht nur gute Services zur Verfügung, sondern fokussiert sich auf die Produktivität und Zufriedenheit aller Mitarbeiter.

Referent:

Schlomo SchapiroSchlomo Schapiro ist Architekt bei Zalando in Berlin. Er ist Autor von diversen Open-Source Projekten und engagiert sich für ein agiles Mindset und DevOps-orientierte Kultur in der IT.