Totalschaden: Ein gehackter Server auf dem OP-Tisch

Eigentlich war es "nur" ein gehackter Root-Server wie jeder andere auch – aber gleichzeitig offenbart dieser Patient auf dem OP-Tisch der Intensivstation in seinen letzten Lebensminuten ein geradezu mustergültiges Beispiel über Backdoors, Rootkits und was man damit alles anstellen kann.

Dieser Vortrag zeigt mit einem Protokoll der Schritt-für-Schritt-Untersuchung eines real existierenden Vorfalls, woran man Einbrüche und Rootkits erkennt, wie diese funktionieren und welche Hinweise auf Manipulationen man nicht übersehen sollte.

Auf dem LinuxTag Chemnitz 2013 erreichte dieser Vortrag 4,91 von 5 Punkten in Struktur und Verständlichkeit und bekam in der Auswertung folgende Teilnehmerkommentare:

  • wieder mal sehr unterhaltsam
  • Wie immer, sehr unterhaltsam.
  • Gewohnt launiger Vortrag, A+++, will watch again ;-) Danke für noch ein paar Ideen, wie ich meinen VServer sicherer mache. Nochmals Glückwunsch zum Beitritt ;)
  • Peer Henlein ist ein guter Sprecher mit tollen Themen.
  • sehr guter Vortrag, sehr gut strukturiert --> Einfach Klasse!
  • Sehr Informativ und Interessant!!
  • ein wirklich genialer vortrag, und sehr unterhaltsam gestaltet
  • sehr amüsant, bis auf den Ursprung
  • Super!!! Heinlein rockt! :)
  • Sehr unterhaltsam!
  • Genial wie immer! :)
  • Sehr unterhaltsam, hat mir sehr gut gefallen. Erwartet hatte ich allerdings mehr Details der Schadsoftware. Trotzdem wirklich der beste Vortrag von allen! :)
  • super
  • Informativer, spannender und zugleich lehrreicher Vortag - einfach super!
  • leider auch sehr voll. Vortrag und Vortragender sehr interessant. Geniale Anekdoten und hoher Spassfaktor
  • Schön wie einem immer wieder vor Augen gehalten wird das mann es kunden nur schwer recht machen kann
  • Sehr unterhaltsam und spannend vorgetragen. Mehr davon!
  • witzig und informativ, tolle Rhetorik