Der unendliche große Fileserver mit Ceph und Samba

Wer einen unendlich großen File-Server bauen möchte, der Netzwerk-Shares zur Verfügung stellt, kommt im Open-Source-Bereich an Ceph als Storage-Tool nicht vorbei.

Der Vortrag zeigt, wie Ceph als Storage-Backend für einen hochverfügbaren Fileserver dienen kann. Er erklärt den Samba-eigenen Cluster-Manager CTDB und seine Funktionsweise. Außerdem erläutert der Vortrag die Vor- und Nachteile des VFS-Backends für Ceph, das Samba inzwischen mitliefert.