DNS und DNSSEC

DNS ist einer der wichtigsten Dienste in modernen Netzen. Ein winziger Fehler in der Konfiguration kann weitreichende Folgen haben. Zugleich ist das Einrichten eines funktionierenden DNS-Servers und das Troubleshooting von DNS-Problemen als sehr komplex und schwierig verschrien. Dieser Workshop soll zeigen, dass DNS eigentlich recht einfach ist.

Nach einer kurzen Wiederholung der Grundlagen geht es an die Installation und Konfiguration von BIND in verschiedenen Szenarien, vom einfachen cache-only-Server für kleine Netzwerke bis hin zu größeren Setups mit mehreren Servern und verschiedenen Views. Im laufe des Workshops werden zahlreiche Tools vorgestellt um DNS-Probleme zu debugen. Abgerundet wird das ganze durch eine Einführung in DNSSEC.

Referent

Jens LinkJens Link ist seit mehr als 12 Jahren im IT-Bereich tätig. Er ist freiberuflicher Consultant, seine Schwerpunkte liegen im Bereich von komplexen Netzwerken (Cisco), Firewalls (Linux, Cisco, Check Point) und Netzwerkmonitoring mit OpenSource-Tools.