Xen - Übersicht und Evaluierung von Werkzeugen für die Virtualisierung

Xen ist inzwischen nicht mehr nur in aller Munde, sondern auch auf vielen Festplatten beheimatet - viele Administratoren nutzen es, oder haben es zumindest schon ausprobiert.

Ebenso haben viele Entwickler sich der Aufgabe verschrieben, Werkzeuge zu schreiben, die die Handhabung erleichtern und interessante Funktionen bieten - teilweise mit beachtlichem Erfolg. Je nach den Anforderungen an Verwaltbarkeit, Benutzbarkeit, grafischer Steuerung und Funktionen wie Hochverfügbarkeit, stehen unterschiedliche Hilfsmittel und Umgebungen zur Verfügung und tun - meistens - Ihren Dienst.

Gelegentlich trifft man aber auch auf Werkzeuge, deren Evaluation nach einigem Zeitaufwand nur wenig Nutzwert zeigt - daher wird in dem Vortrag ein Überblick verschafft über die von uns getesteten Werkzeuge inklusive entsprechender Einordnung. Danach geht es bei einigen in die Details: Management und Deployment mit effizienten Kommandozeilen-Tools und Cluster-Verwaltung mit Google's Ganeti, sowie Scripting von Xen Konfigurations-Dateien mit Python.

Henning Sprang

Referent:

Henning Sprang ist seit 1997 Systemadministrator und Berater. Er ist begeisterter Fürsprecher freier Software und arbeitet aktiv an FAI, einem Tool für die vollautomatische Installation verschiedener Linux-Distributionen mit. Dabei kommt als Virtualisierungstechnologie u.a. Xen3 zum Einsatz. Seine Erfahrungen darüber veröffentlichte er mit Timo Benk in einem Buch bei Open Source Press.