OpenSource PKI sinnvoll im Unternehmen für sichere E-Mail einsetzen

EasyRSA kann jeder, Leistungsfähigkeit ist damit kaum zu erreichen. PKI verstehen, mit Hilfe von OpenSource Tools umsetzen und eine Unternehmens PKI zu bauen, welche nicht nur über Jahre verwendet und erweitert werden kann, sondern auch der Einsatz von X.509 Zertifikaten auf Servern und Clients zur Absicherung von EMail mit Hilfe von Verschlüsselung und digitaler Signatur, sowie Server/Client Authentifizierung sollen Thema dieses 90 Minuten Praxis Kurses sein. Demonstriert wird der Aufbau der 3-stufigen PKI mit Hilfe von OpenSSL und SubVersion, der sinnvolle Einsatz von Smartcards und die Einbindung der OpenCA.

Referent:

Jan Rösner

Jan Rösner hat schon während des Studiums der Informatik mit dem Aufbau eines eigenen Beratungsunternehmens roesner.it praktische Erfahrung im Bereich Linux und OpenSource gesammelt, beschäftigt sich seit 1997 intensiv mit linuxbasierten Serversystemen und deren Ressourcen schonenden Einsatz im Unternehmensumfeld. Als CTO des Berliner Security Spezialisten e.siqia beschäftigte er sich in den letzten Jahren mit Themen wie Digitaler Signatur, Verschlüsselung, Einsatz von Smartcards und Aufbau von PK Infrastrukturen und setzte mehrere Pilotprojekte im Zusammenhang mit der Einführung der Elektronischen Gesundheitskarte um. Als Spezialist für Security Anwendungen im OpenSource Bereich ist er Ansprechpartner für alle Themen rund um Zertifizierung, Digitale Signatur, X.509 und PKI im OpenSource Bereich.

Linux Notfall-Support

News
Neue Termine: Unternehmens-PKI und MySQL / MariaDB
Es gibt zusätzliche Schulungstermine für die Kurse "Aufbau einer Unternehmens-PKI" und "MySQL / MariaDB für Fortgeschrittene". Wir freuen uns auf Ihr Interesse.
Neue Kurse 2016: Ansible & Kanban
Wir haben in diesem Jahr wieder zwei neue Schulungen im Programm: "Konfigurationsmanagement mit Ansible" und "Kanban für Sysadmins"
Kollegen gesucht - Admin, Consultant, Programmierer
Es gibt viel zu tun - wer packt mit an?