DevOps und Agile – Freunde oder Feinde?

Herausforderungen wie Verantwortlichkeit, Kontinuität und Messbarkeit zwischen Entwicklung und Betrieb sind altbekannt. Diese zu meistern, schneller und effizienter zu werden, ist das Ziel von IT- und Fachabteilungen. Daraus resultierte in vielen Firmen die Integration von DevOps-Konzepten, ja sogar einer DevOps-Kultur. Auch agile Prozesse haben seit Jahren Einzug in die Softwareentwicklung und nachrangig in den Aufbau und Betrieb von Applikationen in komplexen IT-Landschaften gehalten.

Der Vortrag befasst sich mit den Herausforderungen zwischen Softwareentwicklung und Systemadministration sowie den klassischen DevOps-Methoden und dem resultierenden Umdenken durch agile Prozesse. Ist es möglich, DevOps-Methoden und agile Prozesse miteinander zu vereinen? Stellvertretend für Administratoren, Entwickler und Produktverantwortliche übernehmen die beiden Dozenten Corinna Hofmeister und Stephan Seitz in einem konstruktiven Diskurs klassische Rollenbilder und zeigen Lösungen auf.

Referenten:

Corinna Hofmeister absolvierte eine Ausbildung in Mediendesign für Digital- und Printmedien sowie den BA-Studiengang Europäisches Management an der TH Wildau. Seit 2015 ist sie bei Heinlein Support tätig und dort als Product Ownerin im Entwickler-Team.

 

 

Stephan Seitz war bis 2018 Senior Linux Consultant bei Heinlein Support und ist aktuell als Freelancer unterwegs. Er konzeptioniert und implementiert seit mehr als einem Jahrzehnt Storage- und Virtualisierungssystemen in allen Größenordnungen und hat distributionsübergreifendes Detailwissen über fast alle verbreiteten Softwaresysteme gesammelt. Er ist nach LPIC-2 zertifiziert.