Cybersicherheit und Nachrichtendienste

Die Digitalisierung erleichtert unser Leben enorm. Dank stetig wachsender Rechnerkapazitäten eröffnen sich für „Big Data“ immer neue Perspektiven. Unsere Daten, die unsere intimsten Informationen tragen, sind aber nicht nur interessant für Internetriesen, wie Google, Twitter und Facebook sondern auch für Nachrichtendienste. Das Internet und die globale Vernetzung stellen neue Herausforderungen für das Gleichgewicht von Schutz der Privatsphäre, den neuen Chancen in der Digitalen Welt und dem Schutz vor Terrorismus und Verbrechen dar. Hier stellt sich die Frage, welchen Beitrag die Politik leisten kann und leisten muss.

Referent:

Prof. Dr. Patrick Sensburg wurde 1971 in Paderborn geboren. Nach dem Studium der Rechts- und Politikwissenschaften war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hagen und bis 2006 Rechtsanwalt mit Schwerpunkt öffentlichem Recht. Seit 2006 ist er Professor für öffentliches Recht und Europarecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. Seit 2009 ist Patrick Sensburg Mitglied des Deutschen Bundestags und Vorsitzender des NSA-Untersuchungsausschusses und des Unterausschusses Europarecht.